Hotel Big Box / Kempten

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Temporäre Baugrubensicherung durch Trägerbohlwand mit Holzausfachung Gründung des Überbaus mit 2 Untergeschossen über Einzel- und Streifenfundamente auf Magerbetonplomben Ortbetonkonstruktion mit weitgespannten Abfangträger im Erdgeschoss für den Überbau aus  5 Obergeschossen und einem Dachgeschossn und einem Dachgeschoss

Volksbankareal Waiblingen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Volksbankareal Waiblingen

Zweigeschossige Tiefgarage mit darüber liegenden Verkaufsräumen 4 Untergeschosse mehrere Abfangebenen mit Unterzügen und dicken Decken Schwierige Baugrubenherstellung da ringsum bestehende Bausubstanz

Bierkulturhotel Ehingen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Abmessungen: Gebäudehöhe über OK Tiefgarage: 15,70 m Erweiterung an den bestehenden Gasthof Schwanen mit Brauerei. Angrenzend an die bestehende Stadtmauer (Denkmalschutz). Sicherung der Stadtmauer vorab mit Nagelankern und Mauerwerksverpressung. Tiefgarage mit Unterführung der Stadtmauer als fugenloser Baukörper. Dachgeschoss als 2-geschossiger Pfettendachstuhl mit Firstgelenk. Im Bauteil 3 Angrenzung des Neubaus an die Stadtmauer. Auskragung des Neubaus…

Bürgerhaus Kernen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Gründung über duktile Gußpfähle mit innenliegenden “Gewi”-Stäben 2-achsig vorgespannte Flachdecke (21mx22m) über dem Bürgersaal weitgespannte wandartige Träger WU-Konstruktion im UG Vorgehängte Klinkerfassade

Freilichtmuseum Beuren Eingangsgebäude

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Gründung über Einzel- und Streifenfundamente UG als Stahlbetonkonstruktion in Ortbeton Erdgeschoss als „leichte“ Stahlkonstruktion und einer Dachkonstruktion mit „Lignatur“ – Brettstapelelementen Austeifung horizontal über Ausbildung einer Dachscheibe und vertikal über Wandscheiben und Vertikalverbände    

Naturschutzzentrum Schopfloch

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Der Neubau besteht aus einer 1-geschossigen Stahlbetonkonstruktion mit schrägem, extensiv begrüntem Dach. Die Außenwände des Neubaus  wurden mit einer Gabionenverkleidung  versehen. Die Erweiterung des bestehenden Fächerbaus (Foyer) um ca. 1,50 m  erfolgte durch eine Ergänzung der Dachkonstruktion mittels ´´Holz-Zangen´´, die an die bestehenden BSH-Binder angeschlossen wurden. In Fassadenebene wurden neue Holzstützen eingebaut.

GeZe Ruit

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Gesundheitszentrum mit Tiefgarage Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach Weitgespannte Treppen und Übergänge im Foyer Berücksichtigung von Lasten aus Baumfall auf die Fassade

Ärztehaus Sigmaringen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Baugruben- und Gebäudesicherung  über eine rückverankerte Trägerbohlwand Pfahlgründung über Ortbetonbohrpfähle Tiefgarage als WU-Konstruktion Geschossdecken als punktgestützte Flachdecken mit Betonkernaktivierung Vordach als Stahlkonstruktion mit begehbarer Überkopfverglasung (Zustimmung im Einzelfall)

Ärztehaus Leutkirch

Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Geschossdecken als weit gespannte, punktgestützte Flachdecken Verbindungssteg aus einer Stahlkonstruktion  und Lignatur – Holzelementen