Veröffentlicht: von & gespeichert unter .

Neubau große Wohnanlage mit gemeinsamer Tiefgarage

  • Statisch und architektonisch anspruchsvolle Konstruktion.
  • Fundation über teilweise vertiefte Flachgründung.
  • Weitgespannte Decken in der Tiefgarage. Auflagerung auf Stahlbetonstützen.
  • Trennung der einzelnen Gebäudeabschnitte mittels Fugen und Auflagerung der TG-Decken teilweise über Schubdorne.
  • Abfangung der aufgehenden Gebäude über Unterzüge und wandartige Träger.
  • Gebäude in Erdbebenzone 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.